Hunde

Let’s Play – Coronas Gewinner

Spiele mit Hunden. Für Hunde ist es gerade sehr fein, denn Frauchen und Herrchen sind mehr zuhause als sonst. Zeit für Abwechslung – wir starten mit Suchspielen.

Hunde sind clever, verspielt und wollen uns gefallen. Menschen sind zur Zeit viel zuhause, brauchen mal eine Pause. Sie wollten immer schon Tricks üben, für die im Alltag keine Zeit bleibt? Wir von Nutrilabs mit unserer großen Tierfamilie haben einige Ideen gesammelt, wie Sie die Zeit mit Ihrem Hund abwechslungsreich gestalten können.

Suchspiele. Die ganze Familie liebt sie und der Familienhund bringt neuerdings pünktlich zwischen 17 Uhr und Abendessen seinen alten Rinderknochen und knallt ihn uns vor die Füße. Knallen ist durchaus wörtlich zu nehmen, da der Knochen schon recht einen Lärm macht, wenn er mit Nachdruck aus dem Maul unserer Pipinella auf den Parkettboden fällt. Die Nachbarn unter uns sind also mit dabei, wenn wir das tägliche Suchspiel starten. Heute ist übrigens auch der Sohn aus Kanadas Westen im Livestream zugeschaltet. Sein Auslandssemester steht momentan auf Coronas wackeligen Beinen, weswegen er nicht in der Schule ist. Wir eröffnen also unser innerfamiliär-transatlantisches Suchspiel mit Hund – und das geht so:

Der Teenager in British Columbia bestimmt das Versteck für den Knochen (Hundespielzeug eignet sich genauso). Ich lasse den Hund sitzen und gebe das Kommando „Warten“. Für Fortgeschrittene: Unsere Hundedame versteht auch Handzeichen als Kommandos. Während ich den Anordnungen aus BC folge und auf Zehenspitzen ins Badezimmer schleiche, den Wäschekorb verschiebe und den Knochen lautlos dahinter ablege, wartet unsere Pipinella mit gespitzten Ohren und gespanntem Körper auf ihr Kommando. Auf „Such“ startet sie die Suche und hat im Nullkommanix ihren Knochen entdeckt. Begeistert schnappt sie ihn sich, legt ihn in meine Hand und setzt sich schweifwedelnd hin. Das heißt in ihrer Sprache „Bitte weitermachen“.

„Auf die fünfte Stufe der Wendeltreppe“, tönt es aus dem Telefon von Übersee. Das ist ein bisschen gemein. Dazu muss man wissen, dass unser Hund der Treppe zutiefst misstraut und in all den Jahren über die dritte Stufe nicht hinausgekommen ist. Der Katze gefällt das natürlich sehr. Gnadenlos macht sie die Treppe zu ihrem Revier und fixiert den Hund mit scharfem Blick. Der gibt inzwischen alles.

Knapp geht es sich aus. Die Vorderpfoten auf Stufe drei, den Körper maximal gestretcht und den Hals ganz lang gestreckt ist das Objekt der Begierde in Reichweite. Wir moderieren für den Teilnehmer in Kanada, bauen Spannung auf, liefern bunte Bilder durchs Web. Der Knochen ist erbeutet, der Hund wedelt, die ganze Familie freut sich. Spaß muss sein!

Indoor-Suchspiele sind definitiv unsere erste Empfehlung gegen Corona-Koller und häusliche Langeweile. Neben Knochen, Stofftieren und Hundespielzeug kann sich auch der kleine Bruder verstecken oder ein anderes Familienmitglied. Das wäre dann ein Mantrailing in den eigenen vier Wänden. Wer einen Garten hat, kann beim Spiel den Außenbereich dazunehmen. Achtung! Dieses Spiel eignet sich nur für sanfte Hunde mit großer Begeisterung zum Suchen.

Ein paar Regeln gilt es immer zu beachten: Bei allen Spielen ist es wichtig, dass sämtliche Teilnehmer – Menschen und Hunde – sich wohl fühlen. Wenn die Stimmung kippt, der Hund übereifrig wird oder ein Mitspieler die Lust verliert, muss das Spiel beendet werden. Am Besten gelingt das mit einem finalen Erfolgserlebnis und einer großen Portion Lob. Und: Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sie können die Spiele nach Lust und Laune aufbauen, erweitern und den Schwierigkeitsgrad erhöhen. Viel Spaß!

Im nächsten Let’s Play-Blog gibt es Tipps für Bewegungsspiele im Raum.

PS: Gerade in Zeiten wo der Hund mehr im Mittelpunkt steht, mehr Aufgaben bekommt und die Familienmitglieder froh sind, ihn öfter zu bewegen, ist die Ergänzung des Futters zur Unterstützung physiologischer Funktionen besonders wichtig. Hier finden Sie unsere Produktpalette zur Stärkung von Gesundheit und Abwehrkräften.

Foto: © Sarah Brown on unsplash

Schlagworte: Bewegung / Corona / Fitness / Hund / Indoor / Spiele

Nächster Beitrag