Nutrilabs - Ergänzungsfuttermittel für Hunde,Katzen & Pferde

Für Hunde

  • Estifor®
    Estifor® Estifor ist ein Diätergänzungsfutter für Hunde bei Durchfall. Estifor von…
  • Irostol® Hund
    Irostol® Hund Für gute Haut und schönes Fell bei Hunden. Mit einer…
  • Glukosaminol® Kleintier
    Glukosaminol® Kleintier Für rasch wachsende Jungtiere sowie generell zum Aufbau von Knorpel…

Nutrilabs

  • NutriLabs Unternehmensgeschichte
    NutriLabs ist eine englische Futtermittelfirma, die sich seit 1998 auf die Entwicklung von Produkten spezialisiert hat, welche gezielt veterinärmedizinische Behandlungen unterstützen.Bis 2012 lag der Schwerpunkt auf Ergänzungsfuttermitteln für Pferde, Hunde und Katzen. Dies wurde 2014 mit der Einführung von zunächst 5 Diätalleinfuttermitteln für Hunde erweitert. Weitere folgen 2015 und 2016,…

Östrofer - Für Hündinnen zur Unterstützung des Hormonhaushaltes

NutriLabs Östrofer ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hundinnen mit Phytohormonen - pflanzliche Vorstufen für den Hormonstoffwechsel, aus Rotklee und Soja

 

 

 

 

 

 

Anwendungsgebiete von Östrofer: 

- Für Hündinnen im Alter

- insbesondere größere weibliche - Hunderassen (>20kg)

- als begleitende Fütterung bei Inkontinenz

- nach Kastrationen

 

Östrofer enthält Phyotöstrogene aus Soja und Rotklee. 

Aus Soja: Phytoöstrogene - vorwiegend Isoflavone. Hierbei handelt es sich um meist gelblich gefärbte Pflanzeninhaltsstoffe - daher haben sie auch Ihren Namen. Sie werden für den Zellschutz aber auch für die hormonähnliche Wirkung verantwortlich gemacht, welche u.a. das Brustkrebsrisiko senken und in Nahrungsergänzungsmitteln beim Menschen in den Wechseljahren zum Einsatz kommen: die biologische Vorstufe für die Östrogensynthese. 

Aus Rotklee - vorwiegend Coumestane: der sehr hohe Anteil an diesen biologisch verfügbaren Phytoöstrogenen, wirkt direkt auf die Östrogenrezeptoren.

Zusätzlich enthält Östrofer einen Komplex aus Vitaminen & Mineralstoffen welche die generelle Hormonbalance und den Stoffwechsel von Hundinnen positiv unterstützen kann: Vitamin A, E K3, D3; C, B1,2,6,12, sowie Kupfer, Zink, Mangan & Selen.

 

Über den Abfall des Hormonspiegels

Oft ist die Ursache von Inkontinenz bei Hündinnen ein Abfall des Hormonspiegels, auch als Spätfolge einer Kastration. Insbesonders größere Hunderassen (>20 kg) können davon betroffen sein. Üblicherweise wird hier der Hündin eine Hormontherapie oder Arzneimittel auf Adrenalinbasis verabreicht. Solche Therapien bekämpfen zwar das Problem, jedoch haben sie starke Nebenwirkungen auf den Organismus, Herz und Hormonspiegel des Tieres. Insbesondere bei längeren Therapien. Östrofer unterstützt Hündinnen ihren Hormonhaushalt wieder auszugleichen - ohne dieser Nebenwirkungen. Östrofer kann aber auch parallel zu Hormon- oder Adrenalin- Therapien eingesetzt werden, sodass hier verringerte Dosen von Arzneimitteln möglich sein könnten.

Östrofer ist ein Produkt welches auf Langzeitbasis verabreicht werden kann. Idealerweise wird direkt nach der Kastration mit dem Füttern begonnen. Östrofer kann aber auch effektiv bei erst später auftretender Inkontinenz unterstützend gegeben werden.

Östrofer ist als Kautablette bei Ihrem Tierarzt erhältlich. Ergänzungsfuttermittel sollten immer nur unter Rücksprache mit Ihrem Tierarzt gefüttert werden.

 

  1. Fütterungsanleitung
  2. Zusammensetzung
  3. Futtermittelzusatzstoffe
Fütterungsanleitung
Morgens 1 Kautablette pro 20 kg
Körpergewicht (KGW) (1 Tabl = 1,5 g)
Im Anschluss an eine Kastration mindestens 3 Monate lang füttern. Nach Einstellen des gewünschten Erfolges kann die Dosierung für die Langzeitanwendung - individuell angepasst - bis zur Hälfte reduziert werden, auf eine ½ Tablette pro 20 kg Körpergewicht.
Milch und Molkereierzeugnisse, Rotkleesaat 15 %, Sojabohnen getoastet 10 %, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker, Eier- und Eiererzeugnisse, Hefen.
Vitamin A 187.500 IE (E672), Vitamin D3 18.750 IE (E671), Vitamin E 5.925 mg (all rac-alpha- Tocopherylacetat: 3a700), Vitamin B1 320 mg (Thiaminmononitrat), Vitamin B2 830 mg (Riboflavin), Vitamin B6 665 mg (Pyridoxinhydrochlorid: 3a831), Vitamin B12 5.220 mcg (Cyanocobalamin), Vitamin K3 540 mg (als Menadion-Nicotinsäureamid-Bisulfit-Präparat), Vitamin C 8.250 mg (L-Ascorbinsäure: E300), Nacin 3.387 mg (3a314), Calcium-D-Pantothenat 2.025 mg (3a841), Folsäure 125 mg (3a316), Biotin 13.125 mcg (3a880), Kupfer 120 mg (als Glycin- Kupferchelat, Hydrat: E 4), Mangan 900 mg (als Glycin-Manganchelat, Hydrat: E 5), Zink 900 mg (als Glycin-Zinkchelat, Hydrat Selen: E 6), Selen 8,3 mg (als Natriumselenit: E 8). Technologische Zusatzstoffe: 15.000 mg PEG 6000 (E496)
Analytische Bestandteile: Rohprotein 19,6 %, Rohfaser 5,7 %, Rohasche 11,37 %, Rohfett 4,5 %.
next
prev
 

 

weiterlesen ...

Für Katzen

  • Rascave® hepar Katze
    Rascave® hepar Katze Mikronährstoffe zur Unterstützung der physiologischen Aufgaben der Leber - speziell…
© NutriLabs 2015